· 

Schöner Wohnen – mit dem Modernisierungskredit die eigenen vier Wände auf Vordermann bringen

Seit dem Kauf oder Bau Ihres Hauses sind einige Jahre ins Land gegangen und die ersten Umbauten, Renovierungen oder Modernisierungen stehen an? Um den Wert der eigenen Immobilie zu erhalten oder diesen in puncto Energieeffizienz zu steigern, sind von Zeit zu Zeit einige Maßnahmen erforderlich. Dies können klassische Sanierungsarbeiten wie der Austausch der Fenster oder die Erneuerung der Dacheindeckung sein, aber auch individuelle Umbauten zur Steigerung der Wohnqualität. Andere Veränderungen, zum Beispiel das Verlegen hochwertiger Parkettfußböden oder das Anbringen zeitgemäßer Tapeten in den Wohnräumen, bringen frischen Wind ins Haus und steigern das Wohlbefinden. Doch schon kleinere Projekte wie die Sanierung eines Badezimmers oder der Anbau eines neuen Wintergartens können mit Kosten zwischen 5.000 und 15.000 Euro den Rahmen der eigenen finanziellen Möglichkeiten sprengen. Reichen die Ersparnisse nicht aus, um neben dem lang ersehnten Urlaub und dem neuen Auto auch noch anstehende Baumaßnahmen zu finanzieren, kann ein Modernisierungskredit Ihren Kapitalbedarf decken, sodass Sie Ihren Wohntraum dennoch zeitnah in die Tat umsetzen können. Nutzen Sie die Vorteile eines online Kreditvergleichs, um mit geringem Zeitaufwand das passende Angebot für Ihr persönliches Vorhaben zu finden. Unsere kostenlosen Kreditrechner helfen Ihnen dabei, den perfekten Kredit zum bestmöglichen Zinssatz zu ermitteln. Während Sie mit unserem Kreditvergleichsrechner bis zu 5 Kredite einfach und direkt miteinander vergleichen können, berechnet der Kreditratenrechner für Sie anhand Darlehenssumme, Zinshöhe und Laufzeit Ihre persönliche monatliche Rate mit detaillierten Tilgungsplan. Wenn Sie wissen möchten, wieviel Darlehen Sie sich leisten können oder wie hoch die monatliche Rate sein muss, damit Ihr Wunschbetrag nach soundso viel Jahren abbezahlt ist, können Sie sich mithilfe unserer Ratentabellen für Modernisierungskredite eine erste Orientierung verschaffen.

 

Egal, ob Sie endlich den Spitzboden ausbauen, das Bad sanieren oder eine Solaranlage auf dem Dach installieren möchten – wenn auf dem Sparkonto Ebbe herrscht, bietet der Modernisierungskredit bei kleineren Bauvorhaben bis 50.000 Euro eine einfache und günstige Alternative zur klassischen Baufinanzierung oder herkömmlichen Verbraucherkrediten. Beim Modernisierungskredit handelt es sich um eine eigens für Immobilienbesitzer vorgesehene Sonderform des Privatkredits. Von anderen Volltilgerdarlehen unterscheidet sich das Modernisierungsdarlehen hauptsächlich durch seine Zweckgebundenheit – gemäß Kreditvertrag muss das Darlehen nachweislich für die Modernisierung oder Sanierung der eigenen Immobilie verwendet werden. Möchten Sie mit der gewünschten Kreditsumme ausschließlich Verbesserungen und Verschönerungen an Ihrem Eigenheim finanzieren, ist der Modernisierungskredit die bessere Wahl als ein gewöhnlicher Konsumentenkredit. Da ein Privatkredit nicht an die wohnwirtschaftliche Verwendung gekoppelt ist und die Höhe des Zinses bonitätsabhängig festgelegt wird, ist er teurer als ein zweckgebundener Wohnkredit. Hinzu kommt, dass übliche Verbraucherkredite in der Regel wesentlich kürzere Laufzeiten haben, wodurch sich die monatliche Rate und die damit einhergehende Belastung der Haushaltskasse erhöhen. Modernisierungskredite zwischen 5.000 und 50.000 Euro hingegen werden von unseren Bankpartnern zu attraktiven Zinssätzen und Laufzeiten von 12 bis 120 Monaten angeboten – gegen einen geringen Zinsaufschlag sind bei Summen ab 25.000 Euro sogar Laufzeiten bis zu 180 Monaten möglich. Auch gegenüber einer klassischen Baufinanzierung punktet der Modernisierungskredit bei Investitionssummen unter 50.000 Euro, da in den meisten Fällen auf die Eintragung einer Grundschuld ins Grundbuch verzichtet werden kann. Somit ersparen Sie sich nicht nur viele Wege, sondern ebenso die für die Grundbucheintragung und die notarielle Beglaubigung anfallenden Kosten. Auch wenn die Zinsen für den Modernisierungskredit etwas höher ausfallen als für eine Baufinanzierung, kann er bei kleineren Bauvorhaben dennoch insgesamt günstiger sein. Ein weiterer Pluspunkt für den Wohnkredit ist dessen Flexibilität – so sind nicht nur Sondertilgungen möglich, sondern auch eine komplette Rückführung des Kredites innerhalb der Zinsbindung gegen eine maximale Gebühr von 1 % des Restbetrages.

 

 

 

Den Modernisierungskredit beantragen – schnell und unkompliziert

 

Ein Modernisierungskredit ist in der Regel wesentlich einfacher und unbürokratischer zu erhalten als ein Immobiliendarlehen. Umfangreiche Unterlagen zur Immobilie und die Bestimmung eines Beleihungswertes werden für die Bewilligung des Darlehens nicht benötigt, da die Genehmigung allein auf Basis Ihrer persönlichen Bonität erfolgt. Um einen Modernisierungskredit zu beantragen, benötigen Sie neben dem Eigentumsnachweis für Ihre Immobilie, den Sie zum Beispiel durch Vorlage eines aktuellen Grundbuchauszuges erbringen können, lediglich einige Unterlagen zu Ihren finanziellen Verhältnissen sowie eventuell vorliegende Kostenvoranschläge oder eine Kostenaufstellung für die geplanten Modernisierungsmaßnahmen. In unserer online Unterlagencheckliste haben wir für Sie alle erforderlichen Unterlagen zur Gewährung des Darlehens übersichtlich aufgeführt.

 

Während sich nicht wertsteigernde Maßnahmen häufig nicht durch ein klassisches Immobiliendarlehen mitfinanzieren lassen, sind Ihrem Tatendrang mit einem attraktiven Modernisierungskredit kaum Grenzen gesetzt. Problemlos können Sie die lang ersehnte neue Küche, schicke moderne Tapeten und Fußbodenbeläge oder den Bau eines Carports realisieren. Sie träumen von einer eleganten Fernsehwand im Wohn- oder Schlafzimmer, die Ihren ganz persönlichen Stil ausdrückt? Mit dem passenden Modernisierungskredit können Sie Ihren Gestaltungsideen freien Lauf lassen und individuelle Lösungen für Ihren Wohnraum in die Tat umsetzen. Die Schrankwand aus den 70er Jahren soll endlich weg und das Sofa hat auch schon bessere Tage gesehen? Dann werden Sie sich freuen zu hören, dass neues Mobiliar über das Darlehen finanziert werden kann. Auch der Bau einer Terrasse, ein Swimmingpool oder die Neugestaltung des Gartens müssen kein Wunschtraum bleiben, wenn Sie den auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Modernisierungskredit gefunden haben . Als Verwendungsnachweis genügen den kreditgebenden Banken meist Kostenvoranschläge, Handwerkerrechnungen oder – wenn Sie handwerklich begabt sind und die Arbeiten in Eigenleistung erbringen können – die Rechnung für das Baumaterial.

Modernisierungskredit

Sie planen energetische Modernisierungsmaßnahmen wie die Außendämmung der Fassade, den Austausch der überholten Heizungsanlage, die Erneuerung der Fenster oder die Dämmung des Daches? Mithilfe eines zinsgünstigen Modernisierungskredites können Sie in vielfacher Hinsicht von der energetischen Sanierung Ihres Hauses profitieren. Durch die verbesserte Energieeffizienz senken Sie nicht nur die Heizkosten, sodass sich die Investitionssumme oft schon nach wenigen Jahren amortisiert hat, sondern leisten auch durch sinkende CO₂-Emissionen einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz - und ganz nebenbei steigern Sie natürlich auch die eigene Wohnqualität und den Wert Ihrer Immobilie. Statt das Thermostat herunterzudrehen und einen Pullover mehr anzuziehen, können Sie durch energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen Ihre Heizenergiekosten in der kalten Jahreszeit erheblich reduzieren. Gerade in Hinblick auf steigende Energiepreise erscheint es ratsam, Ihr Vorhaben nicht auf die lange Bank zu schieben und durch die Senkung Ihres Energiebedarfs bares Geld zu sparen. Nutzen Sie die aktuell günstigen Zinsangebote für Modernisierungsdarlehen und verbessern Sie das Wohnklima Ihrer Immobilie. Auch einer Umstellung auf erneuerbare Energien steht mit dem passenden Modernisierungskredit nichts mehr im Weg. So können Sie beispielsweise durch die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach Ihre Stromkosten senken, von der staatlichen Einspeisevergütung profitieren und gleichzeitig aktiv etwas für den Umweltschutz tun.

 

Ob es um die überfällige Sanierung des Bades, die Dämmung von Dach, Fassade oder Keller, anstehende Tapezierarbeiten, eine neue Wohnzimmereinrichtung oder den Anbau eines Wintergartens geht – für Hausbesitzer gibt es (fast) immer etwas zu tun. Einige der genannten Maßnahmen können notwendig sein, damit die Immobilie bewohnbar und ihr Wert erhalten bleibt, andere steigern diesen sogar oder erhöhen einfach die eigene Wohnqualität. Wenn die Kosten für die geplanten Veränderungen das monatlich verfügbare Budget übersteigen oder Sie Ihre Ersparnisse für andere Dinge benötigen, können Sie Ihr Vorhaben dank günstiger Modernisierungskredite mit geringem Prüfaufwand und flexiblen Rückzahlungsbedingungen einfach und schnell in die Tat umsetzen. Profitieren Sie von den Vorzügen des Internets und finden Sie mithilfe des online Kreditvergleichs und unserer praktischen Kreditrechner noch heute das passende Darlehen für Ihren persönlichen Bedarf. Wenn Sie Fragen haben oder ein unverbindliches Angebot erhalten möchten, stehen wir Ihnen auf der Suche nach dem perfekten Modernisierungskredit jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite, damit Ihr Wohntraum Wirklichkeit werden kann.