Infothek
Eigenkapital

A      B      C      D      E      F      G      H      I      J      K      L      M      N      O      P      R      S      T      U      V      W      Z


Eigenkapital

Eigenkapital


Unter Eigenkapital versteht man z.B. vorab angesparte oder geerbte Gelder, welche man im Rahmen einer Immobilienfinanzierung einbringt. Dazu zählen beispielsweise Sparguthaben, Bausparverträge, Tagesgelder oder auch verwertbare Aktien- bzw. Fondsbestände. Durch den Einsatz von Eigenkapital verändert sich, durch einen besseren Beleihungsauslauf, der zugrunde liegende bzw. der zu zahlende Zinssatz. Dieser, von der Höhe des eingesetzten Eigenkapitals, abhängige Zinssatz, ist im Gegensatz zu einer Vollfinanzierung oder auch 100% Finanzierung in der Regel wesentlich günstiger. In der Regel ist es so, dass das Eigenkapital vor dem Fremdkapital eingesetzt werden muss.