Infothek
Flex Darlehen

A      B      C      D      E      F      G      H      I      J      K      L      M      N      O      P      R      S      T      U      V      W      Z


Festdarlehen

Festdarlehen


Flex-Darlehen

Flex-Darlehen


  • keine Sollzinsbindung
  • Zinsen werden alle 3 Monate an den aktuellen Geldmarkt Zinssatz EURIBOR angepasst
  • Risiko steigender Zinsen
  • Umwandlung in ein Festzins-Darlehen möglich
  • außerordentliche Tilgung bis 100 % ohne Zusatzkosten

 

Das Flex-Darlehen ist ein variables Darlehen mit der Option zur jederzeitigen Umwandlung in ein Festzinsdarlehen. Die Sollzinsbindung des Flex-Darlehens ist nicht langfristig für 5 oder 10 Jahre festgeschrieben, sondern wird alle 3 Monate an den aktuellen Geldmarktzinssatz EURIBOR angepasst. Der EURIBOR ist der offizielle Zinssatz, zu dem sich Banken untereinander Geld leihen. Er orientiert sich am Leitzinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) und wird täglich veröffentlicht. Eventuelle Zinsanpassungen sind somit völlig nachvollziehbar und können nicht in freiem Ermessen der Bank vorgenommen werden.

Forward-Darlehen

Forward-Darlehen